Stapelverarbeitung mit Z-Scan2Send

Stapelverarbeitung mit Z-Scan2Send

Mit der Funktion der Stapelverarbeitung können bis zu 50 Dokumente auf einmal verarbeitet werden. Vorteilhaft ist ein Scanner mit Papier-Einzug, mit diesem kann man per Mausklick automatisch mehrere Dokumente hintereinander einscannen.

PDF Stapelverarbeitung

Im ersten Arbeitsschritt werden alle benötigten Unterlagen gescannt. Mit der Software Z-Scan2Send kann dann eine Nachkontrolle der eingescannten Unterlagen vorgenommen werden. Gegebenenfalls ist auch eine einfache Bearbeitung, wie z.B. Dokument drehen und aussortieren möglich.

Speichert man die Scans, so werden diese in einzelne PDF-Dateien oder als Multipage-PDF gespeichert.

PDF Stapelverarbeitung

PDF Stapelkonvertierung

Über einen Programm-Button können die Scans in einem Arbeitsschritt in einem Multipage-PDF gespeichert werden. Die abgelegten PDF-Dateien werden im Anschluss in einer Bibliothek zu Verfügung gestellt.

In der Bibliothek kann nachträglich eine Auswahl der PDF-Dateien getroffen werden, die zu einem Multipage-PDF zusammengefügt werden sollen.


Stapelverarbeitung


Hinweise zur PDF Stapelverarbeitung

Der Arbeitsrechner sollte genügend Speicherkapazität haben, denn für den automatischen Scanvorgang von großen Mengen an Unterlagen wird Festplattenspeicher verbraucht. Ausschlaggebend sind Scan-Auflösung, Farb-Modus und die Menge, der zu scannenden Unterlagen.

Z-Scan2Send ist ein Programm von Andreas Baumann  2009 - 2017.
Alle benutzten Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Impressum © 2016 Andreas Baumann – Realisation by IMU