Verschiedenen Arten von Scannern

Die folgenden Scanner wurden in Verbindung mit Z-Scan2Send getestet. Oftmals liefern die Hersteller nur unzulängliche Software mit, die unübersichtlich und nicht benutzerfreundlich ist.

Wer sich einen Scanner anschaffen möchte, sollte sich immer im Voraus überlegen, welche Funktionen der Scanner mitbringen soll. Nichts ist fataler, als sich ein Gerät anzuschaffen, um danach festzustellen, dass dieses Gerät gar nicht die gewünschten Eigenschaften besitzt. Vom Multifunktionsgerät bis zum einfachen Scanner stellt der Markt eine breite und vielfältige Palette an Scannern zur Verfügung.

Home Scanner

Canon - CanoScan Lide 30 Scanner

Scanner Software

Für die Heimanwendung ist dieses Gerät sehr geeignet. Fotos und andere Aufsichtsvorlagen bis DIN A4 lassen sich einwandfrei scannen. Problematisch wird es jedoch, wenn man versucht, Bücherseiten zu scannen: in diesem Fall ist der Scanner-Deckel im Weg. Der Hersteller gibt auf der Verpackung eine USB-2.0-Kompatibilität an. Aufgepasst: das USB-Kabel ist zu dieser Schnittstelle kompatibel, jedoch besitzt der Scanner nur eine USB 1.0 Schnittstelle. Somit dauert das Scannen sehr viel länger als mit Scannern, die eine echte USB-2.0-Schnittstelle besitzen.


Canon - CanoScan Lide 70 Scanner

Scanner Software

Mit dem CanoScan Lide 70 wurde die extreme Geräuschbildung im Vergleich zu seinen Vorgängern auffallend verbessert. Das Preis-Leistung-Verhältnis für die Heimanwendung ist unschlagbar, gerade für einen Markenscanner von Canon. Die Qualität der Verarbeitung und der Geräteleistung ist einwandfrei. Es ist nur fraglich, ob man das mitgelieferte Softwarepaket in Gänze benötigt. Daher empfiehlt sich eine benutzerdefinierte Softwareinstallation.

Portable Scanner

IRIS - IRIScan express 2

Scanner Software

Mit dem IRIScan wurde ein neuer Maßstab für platzsparende Peripherie auf dem Schreibtisch gesorgt. Der Scanner ist sehr kompakt, lässt sich ohne weiteres transportieren, benötigt kein Netzteil und die Scan-Qualität ist einwandfrei. Mit diesem Scanner lassen sich Vorlagen bis zu einem Format von DIN A4 scannen. Dieser Scanner ist eine geniale Erfindung, um noch mehr Mobilität in das Home-Office zu bringen.

Multifunktionsgeräte

HP PSC 1510

Scanner Software

Dieses Multifunktionsgerät eignet sich zum gelegentlichen Drucken, denn die Tintenpatronen sind mit 5 ml Füllmenge ein wenig dürftig bemessen, um eine größere Anzahl von Ausdrucken durchzuführen. Ein zweites Manko bei diesem Scanner ist der Papier-Einzug: Bei diesem Modell ist die Papiereinführung zu schlecht konzipiert, jedes Blatt muss einzeln eingefügt werden. Ansonsten ist die Scan-Funktion einwandfrei und die mitgelieferte Software sehr bedienerfreundlich.



HP Color LaserJet CM1312NFI

Scanner Software

Für das Home-Office oder kleine Unternehmen mit mäßigen Druckbedarf eignet sich das Multifunktionsgerät sehr gut.

Überprüfen Sie, ob die aktuelle Firmware im Einsatz ist, da es mit früheren Versionen zu Problemen bei dem Faxversand gab.

Zu Beachten ist, das dieses Gerät aufgrund seiner voluminösen Größe einen stabilen Tisch benötigt. Wer den Drucker abseits des Schreibtisches aufstellt, muss auf die Länge des USB-Kabels achten. Für die Verlängerung des USB-Kabels sollten nur aktive USB-Verlängerungskabel zum Einsatz kommen.



HP OfficeJet 5510

Scanner Software

Dieses Multifunktionsgerät ist für einfache Anwendungen nahezu optimal geeignet. Es kommt ohne besondere Extras aus, wie z.B. etwa die Möglichkeit, Fotos digital zu bearbeiten, was durch die geringe Druck- und Scanauflösung sowieso nur bedingt möglich ist.

Für die einfachen und praktischen Arbeiten, die im Alltag normalerweise anfallen, ist er eine gute Wahl. Leider ist das gerät nur noch gebraucht erhältlich.


Office Scanner

Plustek PL 806

Scanner Software

Für die den privaten Gebrauch sind in der Regel Geräte mit einer Scanner-Auflösung von 1200 dpi ausreichend. Für professionelle Scans sind Auflösungen bis zu 6400 dpi gängig. Jedoch ist zu beachten, dass der Scanner bei einer hohen DPI-Zahl mehr Daten zu verarbeiten hat und somit viel Arbeitsspeicher in Beschlag nimmt, was auch unter Umständen zum Einfrieren oder Abstürzen des Rechners (meist ältere Geräte mit wenig Arbeitsspeicher) führen kann. Ansonsten ist dieser Scanner eine sehr gute Alternative für den Dokumentenscan.



HP ScanJet N6010

Scanner Software

Der preisgünstige HP Scanjet N6010 ist zwar etwas sperrig für den Desktop, jedoch ist er ja auch für die Dokumenten-Stapelverarbeitung (Duplex) konzipiert, was die Form erklärt. Sehr zu betonen ist die schnelle Verarbeitungszeit, für das Einscannen und die OCR-Erkennung mehrere Dokumente. Da er nur für das Dokumentenscannen konzipiert ist, ist er im Vergleich bei Farbfotoscans eher langsam.

Das Handling dieses Scanners ist sehr einfach. Über die programmierbaren Tasten kann der Scan direkt angestartet werden oder man kann per Tastendruck ein PDF aus der Scan-Vorlage erstellen.

Z-Scan2Send ist ein Programm von Andreas Baumann  © 2009 - 2017.
Alle benutzten Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Impressum © 2016 Andreas Baumann – Realisation by IMU